10 Immunsystem Booster - Teil 2

Anfang dieser Woche brachten wir Ihnen Teil 1 unserer Immun-Boosting-Serie, die wir hoffen, dass Sie nützlich, um einen Vorsprung auf Ihre Gesundheit und Ihr Immunsystem zu stärken gefunden.

In Teil 2 der Serie, werden wir in tiefer in verschiedene Verbindungen und Ergänzungen, die Sie bei der Einbeziehung in Ihre Ernährung aussehen kann.

1. Resveratrol

Resveratrol wurde kürzlich populär, nachdem die Forschung seinen hohen Gehalt in Rotwein nachgewiesen hatte.

Sie haben vielleicht auch davon gehört, wie das starke Antioxidans in Weintrauben gefunden.

Was ist Resveratrol?

Es ist eine pflanzliche Verbindung, die konzentriert in den Schalen und Kernen von Beeren und Trauben zu finden ist.

Es ist die Komponente in Rotwein, die ihm den Ruf verleiht, gut für Sie zu sein.

Resveratrol ist ein starkes Antioxidans - es hat auch antivirale und antibakterielle Eigenschaftenin Reagenzglasstudien und bei Mäusen gezeigt.

In den klinischen Studien am Menschen werden hohe Dosen verwendet, die Sie nicht über die normale Nahrung oder Weinaufnahme erhalten können.

5 Vorteile von Resveratrol:

  1. Kann helfen, den Blutdruck zu senken
  2. Positiver Effekt auf die Blutfette
  3. Positive Auswirkungen auf die Langlebigkeit und Lebensdauer bei Tieren
  4. Schützt Ihr Gehirn - verlangsamt den altersbedingten Verfall
  5. Unterstützt eine gesunde Entzündungsreaktion

Empfohlene tägliche Dosierung

250mg - 1000mg

2. Quercetin

Quercetin ist ein Pigment, das in vielen Obst- und Gemüsesorten vorkommt, die wir essen, z. B. in Zwiebeln, Äpfeln, Weintrauben und Beeren.

Es ist ein lebenswichtiges Antioxidans, das Ihrem Körper hilft, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen.

Dies ist wichtig, um uns vor der Entwicklung ernsthafter Krankheiten zu schützen.

Quercetin ist ein Flavonoid, das sich an freie Radikale bindet und diese neutralisiert - man kann es sich wie eine hilfreiche Mücke vorstellen, die das schlechte Zeug aus den Zellen saugt.

Wenn wir frisches Obst essen, nehmen wir täglich zwischen 10 mg und 100 mg Quercetin auf.

Für maximale gesundheitliche Vorteile empfehlen Wissenschaftler 500mg - 1.000mg pro Tag.

5 Vorteile von Quercetin:

  1. Stärkung der Immunität
  2. Starkes Anti-Oxidationsmittel
  3. Fördert eine gesunde Entzündungsreaktion
  4. Hilft bei der sportlichen Leistung
  5. Unterstützt die Gesundheit des Gehirns

Empfohlene tägliche Dosierung:

500mg - 1.000mg

3. ZINC

Zink ist ein essentieller Nährstoff, von dem wir in unserer modernen Ernährung einfach nicht genug bekommen.

Unser Körper produziert es nicht auf natürliche Weise, daher sind wir darauf angewiesen, unser Zink ausschließlich über die Nahrung aufzunehmen.

Ein Zinkmangel kann zu einer schweren Störung des Immunsystems führen - mit Auswirkungen auf die T-Helferzellen, was die Gesundheit beeinträchtigt.[1]

Zink ist entscheidend für die verschiedenen Aspekte des Immunsystems:[2]

  • Entwicklung und Funktion von angeborenen Immunzellen, Neutrophilen und natürlichen Killerzellen
  • Funktion derMakrophagen - Phagozytose, intrazelluläre Abtötung & Zytokinproduktion
  • Wachstum und Funktion von T- und B-Zellen, d. h. die adaptive Immunantwort

Zink ist essentiell für:

  • Immunfunktion
  • Wundheilung
  • Wachstum & Entwicklung
  • Genexpression

Es kommt in pflanzlichen Quellen vor, ist aber am häufigsten in tierischen Quellen wie Rindfleisch, Schalentieren und Eiern enthalten.

Zink kommt in jeder Zelle unseres Körpers vor und ist nach Eisen das zweithäufigste Spurenelement. Zink ist notwendig für über 300 Enzyme, die den Stoffwechsel, die Verdauung und die Nervenfunktion unterstützen.

Es wird auch für Ihren Geschmacks- und Geruchssinn benötigt. Ein Zinkmangel kann den Geschmacks- & Geruchssinn beeinträchtigen.

Leider ist es nicht sehr bioverfügbar.

5 Vorteile von Zink:

  1. Unterstützen Sie eine gesunde Entzündungsreaktion
  2. Helfen Sie, die Immunität zu stärken
  3. Reduzieren Sie Ihr Risiko für altersbedingten Verfall
  4. Kann Akne oder hautbezogene Probleme verbessern
  5. Hilft bei der Wundheilung

Empfohlene Tagesdosis:

11mg für Männer & 8mg für Frauen

4. Olivenblattextrakt

Olivenblattextrakt wird aus den Blättern der Olivenpflanze gewonnen und ist einer der Gründe, warum die Bewohner des Mittelmeerraums ein langes und gesundes Leben führen.

Es ist auch einer der Gründe, warum die Mittelmeerdiät beliebt ist, um Langlebigkeit zu fördern.

Der Wirkstoff, der den Menschen hilft, ein gesundes langes Leben zu führen, ist das Polyphenol Oleuropein.

Es wird angenommen, dass es zu den entzündungshemmenden & antioxidativen Effekten des Olivenverzehrs beiträgt.

Oleuropein & Derivate wie Elenolsäure haben sich in vitro & Tierstudien als wirksam gegen viele Mikroorganismen erwiesen:

  • Influenza
  • Retrovirus
  • Parainfluenza 3
  • Bakterien[3]

Es ist speziell gut für die Atemwege und hat in Tier- + In-vitro-Studien positive Effekte auf die Erkältung gezeigt.

Der Extrakt interagiert mit den Proteinen der Atemwegsviren und hemmt die Replikation & Infektiosität.

5 Vorteile von Olivenblattextrakt:

  1. Kann bei der Bekämpfung von Infektionen & Viren helfen
  2. Verstärkt die Immunität
  3. Fördert die kardiovaskuläre Gesundheit
  4. Unterstützt eine gesunde Entzündungsreaktion
  5. Kann bei der Unterstützung der Gewichtsabnahme helfen

Empfohlene tägliche Dosierung:

500mg - 1.000mg

5. Holunderbeere

Holunder ist in der britischen Landschaft im Spätsommer & Frühherbst in Hülle und Fülle zu finden.

Es ist eine kleine lila-schwarze Beere, die an Holunderbäumen hängt.

Wenn sie nicht richtig gekocht werden, können sie giftig sein, da sie Zyanid enthalten!

Ursprünglich wurde er von den amerikanischen Ureinwohnern und den alten Ägyptern zur Behandlung von Infektionen und zur Verbesserung des Hautbildes verwendet.

In der Volksmedizin wurden und werden Holunderbeeren zur Behandlung von Grippe, Infektionen und Zahnschmerzen verwendet.

Sie sind reich an Vitamin C mit bis zu 35mg pro 100g frischer Beeren.

5 Vorteile von Holunderbeeren:

  • Kann Erkältungs- und Grippesymptome lindern
  • Reich an Antioxidantien
  • Unterstützt ein gesundes Herz
  • Bekämpft schädliche Bakterien
  • Unterstützt ein gesundes Immunsystem

Empfohlene Tagesdosis:

Als neuartiges Supplement gibt es keine spezifischen Richtlinien

Sollte laut Hersteller befolgt werden.

6. Vitamin D3

Vitamin D3 ist effektiver als Vitamin D2 bei der Erhöhung des Gesamtblutspiegels von Vitamin D.

Unser Körper produziert es, wenn unsere Haut dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Es kann nur in tierischen Nahrungsquellen wie fettem Fisch, Eigelb und Leber gefunden werden.

5 Vorteile von Vitamin D3:

  • Fördert starke und gesunde Knochen
  • Verbessert die körperliche Kraft
  • Stärkt die Immunität
  • Fördert die Absorption von Calcium
  • Erhöht den Vitamin-D-Spiegel im Körper am effektivsten

Empfohlene Tagesdosis:

400 - 800IU

7. NAC

N-Acetyl Cystein ist eine semi-essentielle Aminosäure (unser Körper kann sie aus anderen Aminosäuren herstellen).

Sie ist in den meisten tierischen Nahrungsquellen wie Huhn, Pute und Eiern enthalten - auch in Sonnenblumenkernen und Hülsenfrüchten.

NAC ist wichtig, weil es das stärkste Antioxidans in Ihrem Körper, Glutathion, wieder auffüllt, das für die Gesundheit des Immunsystems unerlässlich ist.

In Studien hat sich gezeigt, dass es eine entscheidende Rolle bei der Regulierung von Glutamatspielt .

Glutomat ist einer der wichtigsten Neurotransmitter in Ihrem Gehirn.

5 Vorteile von NAC:

  • Hilft bei der Entgiftung
  • Fördert ein gesundes Atmungssystem
  • Füllt Glutathion wieder auf
  • Kann den Blutzucker stabilisieren

Empfohlene Tagesdosis:

Befolgen Sie die Richtlinien des Herstellers / Arztes

8. Rosmarin-Extrakt - Rosmarinsäure

Rosmarin ist ein im Mittelmeerraum beheimatetes Kraut, das starke antioxidative Eigenschaften besitzt.

Carnosinsäure ist das Antioxidans, das in den Blättern der Pflanze vorhanden ist.

5 Vorteile von Rosmarin-Extrakt:

  • Schutz des Nervensystems
  • Kann helfen, die virale Belastung & entzündliche Reaktionen zu verringern
  • Reich an antibakteriellen und antimikrobiellen Verbindungen
  • Hilft bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels
  • Fördert eine gesunde Verdauung

Empfohlene Tagesdosis:

Positive Effekte wurden bei 750mg festgestellt

9. Boswellia Serrata

Boswellia Serrata ist eine spezielle Art des Weihrauchs.

Es ist eine wichtige Pflanze, die nachweislich immunregulierende Eigenschaften hat.

Der aktive Inhaltsstoff Boswelliasäure, beeinflusst das Immunsystem auf verschiedene Weise.

Mehrere pharmakologische Eigenschaften wurden identifiziert, einschließlich seiner Verwendung als entzündungshemmendes und antimikrobielles Mittel .

In der indischen Ayurveda-Medizin ist Boswellia eines der wertvollsten Kräuter, die es gibt.

Es enthält 4 Hauptverbindungen:

  • B-Boswelliasäure
  • Acetyl-B-Boswelliasäure (ABA)
  • 11-Keto-B-Boswelliasäure (KBA)
  • 3-O-Acetyl-11-keto-B-Boswelliasäure (AKBA)

KBA ist der stärkste Entzündungshemmer. Sie hat ihr Potenzial in den Gelenken, den Atemwegen und dem Verdauungstrakt gezeigt.

5 Vorteile von Boswellia Serrata:

  • Potenter Entzündungshemmer
  • Schützt Darm und Haut
  • Kann die kognitive Funktion fördern
  • Unterstützt die Gesundheit und Funktion der Gelenke
  • Kontrolliert einen gesunden Blutzucker

Empfohlene tägliche Dosierung:

300mg - 500mg

10. Knoblauch-Extrakt - Allicin 10%

Knoblauch gehört zur Familie der Alliumgewächse (Zwiebeln). Er wird in den meisten Teilen der Welt angebaut.

Knoblauchextrakt wird seit Jahrhunderten von den Ägyptern, Babyloniern und Römern verwendet, um bei einer Vielzahl von Beschwerden zu helfen.

Allicin ist die Schwefelverbindung im Knoblauch, die starke gesundheitliche Vorteile aufweist.

Die Schwefelverbindungen sind in der Lage, durch den Verdauungstrakt in den Körper einzudringen und dorthin zu gelangen, wo sie am meisten benötigt werden.

5 Vorteile von Knoblauch:

  • Bekämpfen Sie die Erkältung
  • Fördern Sie einen gesunden Blutdruck
  • Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels
  • Fördert die neurologische Gesundheit
  • Kann bei der Entgiftung von Schwermetallen helfen

Empfohlene Tagesdosis:

4g (1-2 Nelken) pro Tag für Erwachsene

11. Hochwertiger Grüntee-Extrakt

(98% Polyphenole, 50% EGCG & 80% Catechine)

Grüner Tee-Extrakt ist reich an Antioxidantien, die Catechine genannt werden

Er ist einer der meist getrunkenen Tees der Welt.

Seine wichtigsten gesundheitlichen Vorteile ergeben sich aus seinem hohen Gehalt an Antioxidantien, die helfen, oxidativen Stress zu bekämpfen, der durch freie Radikale verursacht wird.

Unter den Catechinen in grünem Tee ist ECGC (Epigallocatechin-3-Gallat) am besten erforscht. Es hat sich gezeigt, dass es den Großteil der gesundheitlichen Vorteile mit sich bringt.

Eine Studie, die an 35 fettleibigen Personen durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass die Einnahme von 870 mg Grüntee-Extrakt über einen Zeitraum von nur 8 Wochen ihre antioxidative Kapazität im Blut von 1,2 auf 2,5 umol/l erhöht hat.

Vorteile von Grüntee-Extrakt:

  • Extrem hoch an Antioxidantien
  • Fördert die Herzgesundheit
  • Schützt Gehirnzellen und Neuronen
  • Kann bei der Gewichtsabnahme helfen
  • Immunstärkende Eigenschaften

Empfohlene tägliche Dosierung:

400 - 500 mg

12. Zitronenmelisse

Zitronenmelisse stammt aus der gleichen Familie wie die Minze und wird traditionell wegen ihrer kognitiven und stimmungsaufhellenden Wirkung verwendet.

Sie ist reich an Polyphenolen, die der Zitronenmelisse ihre starken antiviralen Eigenschaften verleihen.

Sie könnte bei der Genesung von viralen Infektionen wie Erkältung oder Grippe hilfreich sein.

Die beiden Wirkstoffe in der Zitronenmelisse, die nachweislich die stärksten Vorteile haben, sind Citral & Citronellal.

5 Vorteile von Zitronenmelisse:

  • Hilft bei gesunder Verdauung
  • Fördert guten Schlaf
  • Kann helfen, Übelkeit zu reduzieren
  • Kann bei der Behandlung von Fieberbläschen helfen
  • Stärkt das Immunsystem

Empfohlene tägliche Dosierung:

300mg zweimal am Tag

Quellen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6164842/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4808895/

https://ods.od.nih.gov/factsheets/Zinc-HealthProfessional/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6412187/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4848651/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6365669/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5241507/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6165352/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3309643/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3309643/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4103721/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5871149/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2277319/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9701160/

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert